MENU

Fit auf dem Rad – Tag 56

Von Fettklops
In Blog
21. November 2018
2 Minuten Lesen

Noch 284 Tage

Nach 10 Tagen auf Antibiotika kam heute die Freigabe des Arztes: ich darf wieder ins Training einsteigen. Aber alles ganz langsam bitte.
Nach knapp 1 Stunde habe ich mein lockeres Ausdauertraining absolviert. Puls nie über 140. Selbst nach einer Krankheit fühlt man sich während und nach solch einem Training nie wirklich kaputt. Das Risiko einer verschleppten Infektion ist mir aber einfach zu gross um mehr aufs Gas zu treten.

Während der Genesung hatte ich viel Zeit zum Nachdenken. In mir ist der Plan gereift auf Basis eines fertigen Alu- oder Karbon-Rahmens selbst ein Rad zusammenzuschrauben. Ein Racer mit traditionellen Bremsen und elektronischer Schaltung soll es werden. Einen bezahlbaren Rahmen zu finden ist aber gar nicht so einfach. Besonders die Rahmen von BMC haben es mir angetan. Insbesondere die Teammachine SLR01… das Rahmenset allein ist aber bereits nahezu unbezahlbar. Und auf solch ein Rahmenset sollten auch die passenden (teuren) Komponenten geschraubt werden.

BMC SLR01 Rahmen

Komponenten und Rahmen werden neu bei ca. 7.000 CHF liegen. Autsch! Erstmal kleinere Brötchen backen. Ich begebe mich bei Ricardo und Veloklick auf die Suche nach gebrauchten BMC Rahmen. Sobald ich etwas passendes gefunden habe an das ich mich traue, werde ich mal über den Aufbau schreiben.

Euer Fitter Fettklops

HEUTE

Trainingszeit: 0:51 Std.
Trainings-KM (Rad): 27 km
Höhenmeter (Rad): 420
Ausgabe: 0 CHF

TOTAL

Trainingszeit: 23:06 Std.
Trainings-KM (Rad): 620 km
Höhenmeter (Rad): 3939
Restbudget: 317 CHF
Gewicht: 100 kg
Dieser Artikel kann Affiliate Links enthalten. Ich bekomme eine kleine Provision sofern Du über diesen Link einkaufst! Nachteile entstehen Dir dabei keine!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Bloggerei.de Blogverzeichnis